Stipendien für den Schüler Jahresaustausch

Voraussetzungen

Der Rotary Jugenddienst Deutschland e. V. will im Austauschjahr 2018/2019 Jahres-Austauschschüler finanziell fördern. Die Bewerber sollen in besonderer Weise geeignet sein, Rotary und Deutschland zu vertreten. Bei der Vergabe sollen die sozialen und wirtschaftlichen Verhältnisse im El­ternhaus vorrangig berücksichtigt werden.

Höhe der Förderung

Die Jugendlichen erhalten eine einmalige Zuwendung in Höhe von 1500,- Euro für die Vorbereitung und Durchführung des Auslandsaufenthalts im Rahmen des einjährigen Austauschs.

Antrag

Den formlosen Antrag bitte über die Jugenddienstbeauftragten der Distrikte an den 1. Vorsitzenden des RJD e.V. senden. Der Antrag sollte die Austausch-Bewerbungsunterlagen (AF), Begründung, kurze Darstellung der wirtschaftlichen Verhältnisse, sowie die Empfehlungen des entsendenden Rotary Clubs und des deutschen Distrikts enthalten. Bewerbungsschluss ist der 15. Dezember 2017.  (Eingang beim 1. Vorsitzenden)

Auswahlkommission

Die Auswahlkommission wird gebildet durch die drei Mitglieder des Beirates des RJD e.V. Eine Vertretung durch Mitglieder des Geschäftsführenden Vorstandes des RJD e.V. ist zulässig. Die Kommission teilt den Bewerbern ihre Entscheidung über die Jugenddienstbeauftragten der deutschen Rotary Distrikte bis zum 15. Januar 2018 mit.

Bewerbungsverfahren für den Rotary Schüler-Jahresaustausch

Das formale Bewerbungsverfahren für einen Austauschplatz im Schüler-Jahres­austausch muss unberührt durch die Bewerbung um die finanzielle Förderung durchgeführt werden. Die Nichtgewährung der Förderung ist ohne Einfluss auf die Vergabe der Austauschplätze.

Bewerber für die Förderung können ihre Bewerbung für einen Austauschplatz unmittelbar nach Ablehnung ihres Antrages zurückziehen.

Finde deinen Rotary Club

Rotary Deutschland gliedert sich in 15 Distrikte. Finde den Club in deiner Nähe im Clubfinder auf rotary.de Zum Clubfinder

© Rotary Jugenddienst Deutschland e.V. 2017